Montag, 7. August 2017

[Buch] 5.Buch im August: Der Fischer und die Königin von Andreas Otter



Der historischen Roman "Der Fischer und die Königin" wurde von Andreas Otter verfasst und erschien bereits 2015.


Die Tänzerin Inet-Amun und Hori verlieben sich unsterblich ineinander, doch das Schicksal hat anders mit ihnen vor. Während Hori, wegen einer Kneipenschlägerei mit Todesfolge, verhaftet wird, muss sich Inet-Amun damit auseinandersetzen, dass sie von Ramses II. höchstpersönlich dazu auserkoren wurde seine Königin unter dem Namen Nefertari zu werden. Wird die wahre Liebe siegen?


Dem Autor gelingt ein Buch, welches einem in die Zeit des Alten Ägypten mitreißt. Eine Zeitreise der Sonderklasse, welche uns in die Machenschaften zur Zeit des wohl längst regierenden Herrschers der damaligen Zeit, Ramses II.
Man bekommt ein Gefühl dafür, wie die Pharaonen damals regiert und wie sie sich das genommen hatten, was ihnen ihrer Meinung zustand, ohne auf die Meinung ihres Gegenübers zu hören.
Sehr gut konnte man sich in die verschiedenen Charaktere hineinversetzen, die dieses Verlangen nach durchbrechen der starren Regeln probieren und sich über gewisse Gesetzmäßigkeiten hinweg setzen wollten.
Eines kann gleich vorweg gesagt werden, im Vordergrund der Geschichte steht eindeutig die sehr schwierige Dreiecksbeziehung zwischen Hori, Nefertari und Ramses. Wobei Hori als kein Mitglied der königlichen Familie auf jeden Fall am meisten zu verlieren hat, da alles was königliches Blut tat auch richtig ist und so hingenommen werden sollte.
Der Sprachstil und die Wortwahl waren einfach super gewählt. Man konnte von der ersten Seite weg in das Geschehen eintauchen und die Geschichte mit all ihren Höhen und Tiefen, Wendungen und Geschehnissen miterleben und mit den Charakteren eine Reise durch antike Ägypten machen. Auch die Zerrissenheit, welche dargestellt wurde, zwischen Dienstbeflissenheit und hingebungsvoller Liebe war so beschrieben, dass man ab und zu der Meinung war, einfach die Charaktere an der Hand zu nehmen und einmal kräftig zu umarmen, um ihre Kraft und Stärke, die sie immer zeigen mussten zu stärken.


Jeder, der sich gerne einmal auf die Reise ins Alte Ägypten machen möchte, sollte auf jeden Fall auch zu diesem Buch greifen, denn schöner kann eine Reise nach Ägypten nicht sein (außer man fährt direkt hin.) Erleben sie die Geschichte von Hori, dem Fischer und Inet-Amun, der Tänzerin und späteren Königin Nefertari.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen