Samstag, 17. Juni 2017

[ebook] 13.Buch im Juni: Aus der Zeit gefallen von Katharina Münz

Das Buch "Aus der Zeit gefallen - Thórsteinn vs. Charlotte" ist der 1. Teil einer Reihe. Dieses Buch wurde von Katharina Münz verfasst und erschien 2017.

Charlotte Louise Friederike Sieveroth ist fertig mit ihrem Freund, mit ihrem Leben, mit der derzeitigen Situation. Nicht nur, dass sie ihr Leben umgekrempelt hat und für ihren Freund Aleks zu den Reenactment-Festivals geht, betrügt dieser sie auch noch mit ihrer besten Freundin Konstanze. Wütend fährt sie daraufhin zu Maike, doch als sie auf der Brücke fährt, stolpert ihr ein Wikinger vor ihren Mini. Ein temporeiches Abenteuer beginnt.

Der Autorin gelingt es mit dieser temporeichen, witzigen Geschichte eines meiner Lesehighlights des Jahres. Nicht nur, dass ihr, der Sprung zwischen den Zeiten gelingt und einem das Reenactment genauer erklärt wird, auch eine zarte Liebesgeschichte nimmt dazwischen ihren Lauf.
Die Sprünge, wie die Protagonisten auf die jeweilige Situation reagieren ist einfach grandios. Eine meiner Lieblingsszenen (so viel sei verraten) ist eindeutig die Szene im Bad. Mit viel Witz wird erzählt, wie man sich auf einmal nach einen Sprung von 882 nach 2017 fühlt, wie überfordert man sein kann mit der ganzen Situation und neuen Erfindungen. Manche daraus resultierende Geschehnisse sind einfach göttlich.
Auch der Sprachstil und die Wortwahl sind wieder hervorragend gewählt. Es ist eine Freude, dieses locker leichte und witzige Buch zu lesen. Auch die Schwierigkeiten, die die beiden verbindet, ist eine Geschichte für sich. Die inneren Konflikte und die Sprachbarrieren sind eine andere Geschichte.

Jeder, der gerne Zeitreisegeschichten mit einer Dosis Liebe, Zuversicht, Hass und Eifersucht ist, ist mit diesem Buch wirklich gut beraten. Aber seien Sie auch gewarnt! Dieses Buch endet mit einem leichten Cliffhanger, aber ich hoffe darauf, dass der nächste Teil bald erscheinen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen